Produkthighlights

 

»sawCheck«

ZOLLER Mess- und Prüfgerät zur Komplettkontrolle von Präzisionssägeblättern

In der Herstellung und für das Nachschleifen von Präzisionssägen werden immer höhere Anforderungen an Genauigkeit und Wirtschaftlichkeit gestellt. Mit »sawCheck« bietet ZOLLER eine Lösung, Sägeblätter vollautomatisch, Zahn um Zahn, hochpräzise und bedienerunabhängig zu vermessen. Bei der Inspektion der Zähne können Parameter wie Zahnform, Teilung, Rundlauf, Schneidhöhenschlag im Durchlicht und Spanwinkel, Freiwinkel, Zahndicke, Mittenversatz oder Verschleiß im Auflicht (radial/axial) berührungslos und schnell geprüft werden. Optional kann mit einem Messtaster der Planlauf des Stammblattes ermittelt und dies bei der Vermessung der Parameter berücksichtigt werden. Allein durch das Messen und Prüfen Ihrer Sägeblätter sowie der Ermittlung des Verschleisses vor dem Nachschärfen profitieren Sie von einer 20%igen Produktivitätssteigerung in Ihrer Fertigung!

»sawCheck«

ZOLLER Bildverarbeitung »pilot«
 

»sawCheck«

Ergonomische Bedienelemente
 

»sawCheck«

Konsequenter Einsatz von Markenprodukten
 

»sawCheck«

Robust und werkstattgerecht
 

»sawCheck«

Flexible Anpassung an Ihre Fertigung
 

»sawCheck«

Autofocus, Hohlgeber und Spindelbremse
 

»sawCheck«

Schwenkbare Werkzeuginspektion
 

»sawCheck«

Messtaster
 

»sawCheck«

Schutzumhausung und Grundaufbau
 

 Wichtige Features:

 

Technische Daten

  »sawCheck«
Verfahrbereich Z-Achse 450 mm
Verfahrbereich X-Achse 200 mm
Messbarer Durchmesser im Durchlicht 300-800 mm
Messbarer Durchmesser im Auflicht +90°= 300-800 mm; 0° und -90°= 200-800 mm
Maximale Werkzeugbreite in Z-Richtung 30 mm
Maximales Werkzeuggewicht 50 kg
Messtaster Planlaufmessung

Hinweis:
Durch den Einsatz von Adaptern und Vorsatzhaltern verringert sich unter Umständen der angegebene Messbereich.
 

Software

»pilot 3.0«

Schnell und einfach gerüstet für jede Anforderung

  • Für manuelle als auch CNC-gesteuerte Einstell- und Messgeräte
  • Für kleine als auch große Fertigungsansprüche
  • Zerspanungswerkzeuge aller Art komfortabel und schnell einstellen, messen, prüfen und verwalten
  • Daten übertragen per Maschinenanbindungen und Schnittstellen zu Fremdsystemen
  • Modularer Aufbau für maximale Flexibilität
<b></b>
 

Steuerungsgerechte Datenausgabe



Hier bietet ZOLLER die Anbindung von mehr als 100 verschiedenen maschinenlesbaren Ausgabeformaten an. Es ist keine Eingabe von Hand mehr nötig, da die Daten direkt für die jeweilige Maschinensteuerung verfügbar sind.

Folgende Möglichkeiten zur Datenausgabe bestehen:

Die gemessenen Werkzeugdaten werden auf ein Etikett gedruckt, mit dem das gemessene Werkzeug gekennzeichnet wird. Die Daten können anschließend mit einem Scanner wieder ausgelesen werden.

Alternativ können die Daten mit der ZOLLER Werkzeugidentifikation auf einem Chip im Werkzeughalter hinterlegt und später von der Maschinensteuerung gelesen werden.

Die sicherste und bequemste Datenübertragung kann via DNC-Netzwerk erfolgen. Dabei können die Werkzeugdaten direkt vom Einstell- und Messgerät an die Maschinensteuerung gesendet werden.

<b></b>
 

Ausstattung

Ihr Mehrwert

  • Wirtschaftliche Komplettkontrolle von Präzisionssägeblättern
  • Vollautomatische Generierung von Messabläufen und -programmen
  • Umfassende Protokollierung der Messergebnisse
  • Dank universellem Spann-/Messsystem maschinenkonforme Aufnahme des Sägeblattes zur schnellen und sicheren Messung ohne Durchhängen des Sägeblattes
 
Sie interessieren sich für »sawCheck« ?
Dann könnte Sie auch folgendes interessieren:
  • Zoller_universal_measuring_machine_genius3

    Das ZOLLER

    »genius«
    Die Universal-Messmaschine für die Werkzeugkontrolle
    Zoller_tool_measuring_technology_threadcheck_with_protective_enclosure

    Das ZOLLER

    »threadCheck«
    High-End Universal-Messmaschine für steigungsbehaftete Werkzeuge