Willkommen im Pressebereich

Auf dieser Seite finden Sie unsere Pressemitteilungen rund um die Zukunft des Messens. Innovationen aus dem Bereich der Einstell-, Mess- und Prüfgeräte, Neues zu unserer Werkzeugverwaltung sowie Nachrichten aus dem Unternehmen.
Wenn Sie weitere Fragen zu einzelnen Themen haben, zusätzliche Informationen oder Materialien benötigen sind wir selbstverständlich gerne für Sie da: office@zoller-a.at
 

Automatisch

Registrieren Sie sich jetzt für unseren Presseverteiler! So erhalten Sie automatisch alle Nachrichten aus dem Hause ZOLLER bequem per E-Mail.

September 2016 - Weltpremiere: Neue Einstell- und Messgeräteserie

ZOLLER, weltweit führender Hersteller von Einstell-, Mess- und Prüfgeräten, präsentiert auf der AMB 2016 erstmals die neue Einstell- und Messgerätegeneration in neuem Design und kompromissloser Qualität. Die unschlagbare Kombination aus optimaler Ergonomie und umfangreichster Funktionalität in Hard- und Software garantiert höchstpräzise Messergebnisse eines jeden Werkzeugs und schafft echten wirtschaftlichen Mehrwert.

  • Zoller_presseinformation_amb_2016_online
    (0.36 MB)
 

Mai 2016 - Erfolg ist messbar - Intertool

ZOLLER Austria präsentiert auf der Intertool 2016 in Wien etliche Innovationen und Österreich-Premieren: die neue Bildverarbeitungstechnologie »pilot 1.0«, die neue Universalmessmaschine »threadCheck«, die »pom«-Serie, die »smile« und die Premiumbaureihe »venturion« sowie die horizontale Einstell- und Messgeräte Baureihe »hyperion«.

Für ZOLLER Austria Geschäftsführer Ing. Wolfgang Huemer ist die Intertool eine wichtige Plattform um Neuheiten zum Einstellen, Messen, Prüfen und Verwalten von Zerspanungswerkzeugen zu präsentieren: "Wir fühlen uns unseren Kunden verpflichtet, bei dieser Fachmesse in Österreich auszustellen und unseren Kunden zu zeigen, welche Möglichkeiten die ZOLLER-Produkte zur Steigerung von Qualität, Prozesssicherheit und Wirtschaftlichkeit bieten".

  • Zoller_presseinfo_intertool
    (0.19 MB)
 

Oktober 2015 - Live von der EMO

Vernetzung 4.0

Sicherer – einfacher – flexibler zum Bauteil
Grundvoraussetzungen für die wettbewerbsfähige Fertigung von heute sind vor allem Prozesssicherheit und Reaktionsschnelligkeit. Eine eindeutige Werkzeugidentifikation und ein prozesssicherer, durchgängiger Werkzeug-Datentransfer sind Grundvoraussetzung für Ersteres. Die schnelle Reaktion auf Marktveränderungen erfordert den Einsatz entsprechend flexibler, ausbaufähiger Systeme. ZOLLER-Lösungen bieten beides: die Integration in den bestehenden Fertigungsprozess und flexible Ausbaumöglichkeiten für die Anforderungen von morgen.

  • Zoller_presseinformation_vernetzung_40_live_von_der_emo
    (0.3 MB)
 

August 2015 - Get in touch! LIve at EMO 2015

Steigende Variantenvielfalt, kürzere Produktionszyklen und wachsender Qualitätsanspruch an die Bauteile sind nur drei von zahlreichen Anforderungen an die Fertigung von heute. Flexibilität ist gefragt – aber auch wirtschaftliche Lösungen für effiziente Prozesse und die Optimierung der Rüstzeiten; sowie Messtechnik-Lösungen für neue Werkzeuge, Materialien und Bearbeitungstechniken.

Dass komplexe Messaufgaben sowie das Werkzeugdaten-Management bei Weitem nicht nur Spezialisten vorbehalten bleiben muss, zeigt ZOLLER. Anspruchsvolle Aufgaben einfach bedienbar und damit wirtschaftlich umgesetzt – Lösungen nach diesem Prinzip präsentiert ZOLLER auf der EMO.

Eine einheitliche Werkzeug-Datenbank, Datendurchgängigkeit von der Zeichnung bis zum fertigen Bauteil, hoher Automationsgrad, wiederholgenaue, rückführbare und bedienerunabhängige Ergebnisse – und nicht zuletzt einfache Bedienbarkeit: Diese Merkmale zeichnen ZOLLER-Lösungen über alle Produktbereiche hinweg aus.

  • Zoller_presseinformation_zur_emo_2015
    (0.43 MB)
 

Juli 2015 - Der Gewindeprofi

Die Nachfrage nach Gewindewerkzeugen ist in den letzten Jahren enorm gestiegen. Die Vermessung und Prüfung ihrer speziellen Geometrien ist eine Herausforderung für herkömmliche Messtechnik.

Mit »threadCheck« präsentiert ZOLLER jetzt den Gewindeprofi, der nicht nur bekannte und bewährte Funktionen der weltweit etablierten »genius«-Serie fortsetzt, sondern dank einer zusätzlichen sechsten Achse auch die speziellen Herausforderungen beherrscht -  steigungsbedingte Verzerrungen zu eliminieren.

  • Zoller_presseinformation_der_gewindeprofi_threadcheck_web
    (0.18 MB)
 

Juli 2015 - Trends in der Werkzeugmessung

Im Gespräch mit Dieter Müller, Anwendungstechniker bei ZOLLER.

Durch die weltweit immer wichtiger werdende Prozesssicherheit in der Fertigung und die steigenden Anforderungen an Fertigungs-Präzision, steigen natürlich auch der Bedarf und die Notwendigkeit einer präzisen Werkzeug-Messung und Inspektion. Insbesondere die lückenlose Dokumentation ist unerlässlich  geworden. Diesen Anspruch werden auch die modernen präzisen Zerspanungswerkzeuge, beispielsweise Bohrer mit variabler Nut und Stirn, mit ihren immer enger werdenden Toleranzfeldern, gerecht...

  • Forum_trends_in_der_werkzeugmessung_interview_dieter_m%c3%bcller_2015_07
    (2.53 MB)
 

Juni 2015 - ZOLLER AUSTRIA glänzt in den neuen Swarovski-Kristallwelten

Bei einer von ZOLLER Austria gemeinsam mit den Partnerfirmen von »prozesskette.at« organisierten Tagung zum Thema „Fertigung 2020 – Praxistauglichkeit Industrie 4.0“ glänzte ZOLLER AUSTRIA mit dem erstmals in Österreich öffentlich präsentierten, neuen »smile/pilot 3.0 – CNC« mit schwenkbarer Werkzeuginspektion...

»» Zum Flyer »smile/pilot 3.0« mit schwenkbarer Werkzeuginspektion

  • 06_2015_swarovski_prozesskette
    (0.11 MB)
 

Mai 2015 - Richtige Wahl beim Messen: »pom«-Serie

Auf der Control stellt ZOLLER in Halle 1, Stand 1420 neben den vielfach bewährten Universal-Messmaschinen weitere Inspektionslösungen der »pom«-Serie vor. Diese gewährleisten dezentral in der Fertigung schnelle und zudem präzise Messungen der jeweils wichtigen Geometrien.

  • Zoller_presseinfo_nc_fertigung_04_2015_richtige_wahl_beim_messen_pom
    (3.07 MB)
 

März 2015 - Wälzfräser effizient vermessen

Nur einwandfrei hergestellte und nachgeschärfte Werkzeuge garantieren korrekte Zahnräder!

Das Zahnrad gibt es seit über 2000 Jahren, und es ist aus dem heutigen Leben nicht mehr wegzudenken. Sei es im Auto, in einem Windrad oder in einem Uhrwerk – Zahnräder werden vielfältig eingesetzt. Um eine perfekte Verzahnung und somit maximale Effizienz und Höchstleistung zu erreichen, müssen sie höchst präzise hergestellt werden – mit ebensolchen Werkzeugen wie beispielsweise Wälzfräser.

Für die präzise und wirtschaftliche Vermessung der Wälzfräser sorgt ZOLLER »hobCheck«.

  • Zoller_mav_w%c3%a4lzfr%c3%a4ser_effizient_vermessen_hobcheck_2015-03_web
    (0.42 MB)
 

Februar 2015 Tool-Management „to go“

Produkt-Neuheit: die ZOLLER TMS Tool Management Solutions Apps für die Pakete BRONZE, SILVER und GOLD!

ZOLLER bietet für jedes der drei TMS Tool Management Solutions-Softwarepakete die passende App. Damit hat der Anwender seine Werkzeugdaten im Griff – jederzeit und von jedem Ort aus.Übersichtlich dargestellt und einfach zu bedienen, wie es Anwender von ihrem iPhone und ihrem iPad gewohnt sind.

Die App kann im firmeninternen W-LAN oder an jedem beliebigen Ort mit Internetzugriff betrieben werden. Sie ist für iPhone und iPad mit IOS 7 und 8 im App-Store erhältlich.

  • Zoller_presseinformation_tool_management_to_go_de
    (0.22 MB)
 

Januar 2015 - »pomGenius«: attraktive Ergänzung der bewährten »genius«-Serie

Jetzt neu im ZOLLER-Produktportfolio Werkzeug-Messtechnik: »pomGenius«!

Die kompakte Essenz der weltweit über fünfhundertfach bewährten Universal-Messmaschine »genius« wird jetzt durch »pomGenius« ergänzt.

Diese kompakte, leistungsstarke Universal-Messmaschine für den gesamten Werkzeugbereich bietet den vollständigen Funktionsumfang der Universal-Messmaschine »genius 3« – speziell angepasst für das Anwendungsspektrum von Schaftwerkzeugen bis zu einem maximalen Durchmesser von 32 mm.

Das ideale Einstiegs- oder Zweitgerät in der Ausrüstung von Werkzeugherstellern sowie Schärfbetrieben von Standard-Schaftwerkzeugen mit Qualitätsanspruch.

Lesen Sie die vollständige Pressemitteilung.

  • Presseinformation_pomgenius_01_2015
    (0.29 MB)
 

Oktober 2014 - Besser messen

Die vollautomatische Werkzeugkontrolle bringt Effizienzsteigerungen von bis zu 30 Prozent. Bis zu 80 verschiedene Parameter können vollautomatische Messgeräte heute auf tausendstel Millimeter genau messen. Eine Leistung, die sich seit 2000 kontinuierlich nach oben schraubt: „Das wächst historisch mit den Kunden“, sagt Wolfgang Huemer, Geschäftsführer von Zoller Austria. Sie hätten immer schon den nächsten Prüfparameter im Auge.

  • Zoller-industriemagazin-2014-10%e2%80%93besser_messen
    (0.2 MB)
 

September 2014 - Präzision in μ-Genauigkeit

Hoch präzise Einstell- Mess- und Prüfgeräte für erspanungswerkzeuge. μ-genaues Messen und Prüfen vor dem Einsatz in CNC-gesteuerten Dreh- und Fräsmaschinen aus  dem Hause ZOLLER Austria fi nden seit 1988 Einsatz in der Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrttechnik, Werkzeug- und Formenbau, Medizintechnik und im allgemeinem Maschinenbau. Seit seiner Grundsteinlegung vor über 25 Jahren legt ZOLLER Austria sehr viel Wert auf Kundenkontakt in den von ihm betreuten Ländern.Präzision in μ-Genauigkeit.

  • Zoller-praezision-genauigkeit_new-business-09-2014
    (0.11 MB)
 

Juni 2014 - »pilot 2mT«: ultimativ – umfassend – unschlagbar

ZOLLER Austria GmbH – Champion im Exportgeschäft. Das Unternehmen entwickelt hochkarätige Lösungen zum Einstellen, Messen und Prüfen von Zerspanungswerkzeugen. So erklärt sich die Beständigkeit des Marktführers und des Experten in der Werkzeugverwaltung und Werkzeugprüfung. ZOLLER-Technologie hat sich längst in der Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrttechnik,
Medizintechnik und im Sektor des Werkzeug- und Formenbaus bestens etabliert.

  • Export_0614_iii
    (1.94 MB)
 

Oktober 2012 - Leidenschaft für Präzision

NOMOS Glashütte gehört mit Uhren zeitlosen Designs zur Weltspitze der Uhrenmanufakturen. Die Manufaktur stellt edle mechanische Uhren von größter Präzision mit Hightech-Methoden und zugleich in viel Handarbeit her. Die äußerst filigranen Einzelteile werden mit präzisen Werkzeugen gefertigt, an deren Messung und Inspektion höchste Ansprüche gestellt werden – hier sind die Mess- und Inspektionsgeräte von ZOLLER gefragt..

  • Zoller_presseinformation__leidenschaft_f%c3%bcr_pr%c3%a4zision
    (0.22 MB)
 

Juli 2011 - Messbarer Erfolg mit Punkt und Komma

Alles zum Thema: Bei Zoller Austria ist Erfolg tagtäglich messbar. μ-Genau. Kompromisslos exakt. Als führendes Unternehmen rund um die Faszination Messen und Prüfen von Werkzeugen verfügt Zoller über eine breite Branchenvielfalt und Angebotspalette für jedes Budget.

  • 1_erfolg_messbar
    (0.01 MB)
 

April 2011 - »genius« – Start-up im Osten

»genius« floriert im Osten. Der Name Zoller ist weltweit Synonym für „Werkzeugmess- und Einstellgeräte“ – Anwenderfreundlichkeit, Optimierung der Prozesssicherheit, Funktionalität und Bedienerkomfort.

  • 3_pressetext_april_2011_erfolgreich_im_osten
    (0.02 MB)
 

Februar 2011 - Das Weltunternehmen mit dem sichersten Dreh

Alles zum Thema: Ressourcen, Energiekosten und Umweltmanagement. Auf dem Sektor der Zerspanungstechnik bei Zoller Austria bleibt es auch 2011 spannend. Umweltmanagement, Energieeffizienz, Umgang mit Ressourcen, Gerätesicherheit sind wesentliche Faktoren der Firmenentwicklung in 2011.

  • 2_pressetext_februar_2011_ressourcen
    (0.01 MB)
 

Bitte lächeln ... (09/2010)

Die Einstell- und Messgeräte vom oberösterreichischen Spezialisten versprechen garantierte Produktionssteigerungen. »smile« und Co entpuppen sich dabei als wahre „Finanzgenies“.

  • 4_new_business_09-2010_rent_a_smile
    (0.12 MB)
 

Mai 2010 - Höchste Prozesssicherheit garantiert

Alles zum Thema: Werkzeugkontrolle wird immer wichtiger. Die Bildverarbeitung belegt Platz eins in puncto Prozesssicherheit. Die bedienerunabhängigen Geräte zur Werkzeuginspektion von Zoller bestechen mit Wirtschaftlichkeit und Schnelligkeit bei einfachster Bedienung.

  • 6_presseinformation_werkzeuginspektion
    (0.02 MB)
 

Mai 2010 - Identifizierung - ein Plus an Sicherheit und Wirtschaftlichkeit

Alles zum Thema: Werkzeugidentifikation. Das System: Werkzeugcodierung mit Industrial RFID. Die Schlagworte: Berührungslos. Fehlerausschluss. Automatisch. 100 % korrekt. Sicher.

  • 5_pressemitteilung_05-2010_werkzeugidentifikation
    (0.02 MB)
 

Oktober 2009 - Am Puls der Zeit und On Top of Know-how

Alles zum Thema: Zoller Mess- und Einstelltechnik – immer am Puls der Zeit! Pünktlich zur EMO präsentiert Zoller Austria vom 05.–10.Oktober 2009 die neusten Trends der Werkzeugeinstell-, Mess- und Prüftechnik. „Faszination Messen“ von Zoller begeistert auch in diesem Jahr wieder tausende Branchenprofis.

  • 8_presseinfo_am_puls_der_zeit_und_on_top_of_know-how
    (0.02 MB)
 

September 2009 - »smile« völlig neu definiert!

Neuheiten auf der EMO 2009. Neben dem neuen »smile/CNC« präsentiert Zoller das »smile EDM«. Eine weitere großartige technologische Glanzleistung! Eine genial durchdachte Kombination. Zwei Anwendungen in einem Gerät. Messen von Elektroden und Zerspanungswerkzeugen gleichzeitig.

  • 9_presseinfo_smile_voellig_neu_definiert
    (0.02 MB)
 

Juni 2009 - »smile and more« von Zoller lüftet jetzt ein neues Geheimnis um „more“

Das »smile« von Zoller unaufhaltsam auf seinem Weg zu „more“. Jetzt lüftet sich ein neues Geheimnis um „more“: Es heißt »smile/CNC« und hat »pilot 3.0« und »elephant« mit im Gepäck.

  • 10_presseinfo_smile_and_more_von_zoller_jetzt
    (0.01 MB)
 

Mai 2009 - Der Gipfel der Präzision

Messprogramme der Zeit: CNC-gesteuerte Werkzeug- Mess- und Einstelltechnologie. Bis zu fünf CNC-gesteuerte Achsen für optimal automatische Messabläufe. Die Positioniergenauigkeit 0,001 mm ist Standard. Der sichere Zoller-Weg heißt vollautomatisch, bedienerunabhängig und ist weltweit unerreicht.

  • 11_presseinfo_der_gbpfel_der_praezision
    (0.02 MB)
 

Februar 2009 -Der Beitrag von Zoller zum wirtschaftlichen Optimismus

Innovationsfreudigkeit und Weitblick lassen an die Zukunft glauben. Zoller Austria bietet mit seiner ausgereiften Spitzenqualität in Mess- und Einstelltechnik jedem Unternehmer der Branche die Chance zu effizientem Arbeiten. Neuinvestitionen machen Sinn, wenn damit Abläufe optimiert werden.

  • 12_presseinfo_der_beitra_von_zoller_zum_wirtschaftichen_optimismus
    (0.01 MB)
 

Juli 2008 - Business unter Hochdruck – Zoller Austria mit Tausendstel

Das Mehrfach-Messe-Konzept der Vienna Tec fungiert als Marktplatz für die wichtigsten Unternehmen der Branche. Vom 7. bis zum 10. Oktober 2008 mobilisiert die Messe wieder einmal nahezu 700 Aussteller. Zoller Austria GmbH aus Ried|Innkreis ist mit dabei.

  • 13_presseinfo_business_unter_hochdruck-zoller_austria_mit_tausendstel_auf_der%20vienna_tec
    (0.02 MB)
 

April 2008 - Potenzial Nachwuchs – Weltklasse statt breite Masse!

Kosten sind die Elemente, die ein Unternehmen erfolgreich machen oder die Insolvenz einläuten. Zeit- und Kostenfaktoren auf dem Ausbildungssektor fließen unweigerlich in die Überlegungen eines Unternehmens ein. Firmen, die keine Lehrlinge ausbilden, um Kosten zu sparen vernachlässigen ihre eigene Zukunft.

  • 14_presseinfo_potenzial_nachwuchs-weltklasse_statt_breite_masse!
    (0.01 MB)
 

Dezember 2007 - Zoller Austria präsentiert »elephant«

In der hinduistischen Mythologie als „Ganesha“ bezeichnet, räumt der Elefant Lebenshindernisse aus dem Weg. Er ist immer der Starke mit Power. Er macht den Weg frei für Neues!

  • 15_presseinfo_neue_software_elefant
    (0.01 MB)